Loden = „State-Of-The-Art“ !

REIN DIE NATUR

Nur die Bezeichnung 100% Schurwolle garantiert die alleinige Verwendung von Wolle die vom lebenden Tier stammt, und durch die Schafschur gewonnen wird. Somit arbeiten wir ausschlieߟlich mit einem nachwachsenden Rohstoff der frei von chemischen Zusätzen ist und keine wertvollen Ressourcen verbraucht. Im Gegensatz zu Kleidung aus Kunstfasern, die auf Erdöl Derivaten basiert, ist unser Ausgangsprodukt schier unbegrenzt vorhanden und vollkommen biologisch abbaubar.

„Würde eines Tages berichtet, dass eine Textilfaser entdeckt worden sei, die unter freiem Himmel oder in einfachen Gebäuden mit geringem Energieverbrauch und ohne gefährliche Abfallprodukte erzeugt werden kann, dazu noch in verschiedenen Feinheiten und Längen, unser Interesse wäre geweckt.
Wärde weiter bekannt, die Faser sei leicht zu veredeln, zu färben und mit anderen Fasern zu mischen, sei giftfrei und hautfreundlich, elastisch, lärmdämmend, wärme- und feuchtigkeitsausgleichend, schmutz- und wasser-abstoßend, schwer entflammbar, leicht zu reinigen und fast knitterfrei, wiederverwendbar und hundertprozentig biologisch abbaubar, welchen Namen würden wir dieser Faser geben?
Wahrscheinlich würde man von einer Wunderfaser sprechen! .“
(Kerstin Gustafsson und Alan Waller)

STATE OF THE ART

“ G’SUND TRAGEN „

Neben den ausgezeichneten funktionellen Eigenschaften, hat unser Stoff auch noch einzigartige Vorteile bezüglich des Tragekomforts:

  • ANSCHMIEGSAM – Unsere Stoffe sind sehr variabel und elastisch und passen sich ganz natürlich der Körperform des Trägers an.
  • GERÄUSCHARM – Wolle ist im Gegensatz zu vielen Produkten der Outdoorindustrie auch bei schnellen Bewegungen nahezu geräuschfrei.
  • ANTISTATISCH – Aufgrund der flexiblen aber konstanten Wasserbindung ist Wolle resistent gegenüber elektrostatischer Aufladung.
  • KNITTERFREI – Wollstoffe sind durch ihre hohe Spannkraft sehr fomstabil und auch bei großer Belastung praktisch knitterfrei
  • WOHLTUEND – Schurwolle sorgt für ein angenehmes Körperklima und gilt nicht zuletzt deswegen als altbewährtes „Hausmittel“ um Erkältungen vorzubeugen.

Unser Stoff hat einen langen Entwicklungsweg hinter sich gebracht um so gut zu werden wie er gegenwärtig ist.Dabei braucht er bis heute keinen Vergleich mit High-Tech Textilien jeglicher Art zu scheuen.Wolle ist in jeder Hinsicht State-Of-The-Art, Entwicklung am modernsten Stand der Technik!Aus gutem Grund heißt es seit jeher „G’sund tragen“, wenn unsere Vorväter die Vorzüge der Wollfaser bewerben wollten.Was damals ganz intuitiv und aus der Erfahrung heraus gesagt wurde ist heute wissenschaftlich bestätigt: Gesund kleiden, gesund bleiben!